Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Herbstfrüchte - Körbe voll Licht  +++     
     +++   Grüner Salon - Obst im Hausgarten  +++     
     +++   Herbst- und Pflanzenmarkt im Wangeliner Garten  +++     
     +++   Apfelpflücke auf der Streuobstwiese Klein Plasten  +++     
Link verschicken   Drucken
 

GARTENTIPP-ARCHIV:

 

 

  • Pockenmilben an Wein (KW22-2019)
    • Der Wein hat nach dem Schnitt im Vorfrühling nun gut ausgetrieben. Aber nun entdecken Sie auf den Blättern pockenartige Erhebungen?
       

  • Malvenrost erkennen und vorbeugen (KW21-2019)
    • Stockrosen und andere Vertreter aus der Familie der Malvengewächse bezaubern am Gartenzaun und im Staudenbeet. Leider werden Sie oft von orangen Pusteln und Flecken befallen.
       

  • Blattläuse biologisch bekämpfen (KW20-2019)
    • Die vielen zarten Triebe, die nun im Vollfrühling wachsen, werden von den Blattläusen besonders geliebt. Eine wichtige, vorbeugende Maßnahme ist ...
       

  • Gartentulpen blühen nicht mehr (KW19-2019)
    • Nach der Blüte steckt die Tulpe ihre Kraft in die Bildung von Samen. Diese Kraft fehlt der Zwiebel dann im nächsten Frühjahr für die Blüte. Entfernen Sie also Abgeblühtes sofort.

 
  • Kohl und Lauch jetzt schützen (KW18-2019)
    • Jetzt legt die erste Generation der Kohlfliegen ihre Eier an den Wurzelhals von Kohlgewächsen. Die geschlüpften Maden fressen deren Wurzeln, in Rettich und Radieschen erscheinen Fraßgänge.

 

 

  • Nützlingsunterkünfte (KW13-2019)
    • Wildbienen, Marienkäfer und andere Insekten sind die kleinen Helfer im Naturgarten. Sie sind Bestäuber und natürliche aber auch wirksame Schädlingsbekämpfer.

 

 

 

  • Beetvorbereitungen ohne Umgraben (KW10-2019)
    • Inzwischen ist bekannt, dass ein spatentiefes Umgraben der Beet-Erde deren Mikrokosmos durcheinanderwirbelt. In jeder Bodenschicht leben spezifische Bodenlebewesen. Sie sorgen...

 

 

  • Auberginen vorziehen (KW06-2019)
    • Auberginen stammen aus dem warmen, tropischen Ostindien. Hierzulande sollte man sie im Gewächshaus bei möglichst konstanten 25 Grad Celsius kultivieren ...

 

 

 

 

  • Frischer Salat im Winter (KW02-2019)
    •  Bereichern Sie Ihren winterlichen Speisezettel mit frischem, knackigem Salat aus dem eigenen Garten. Chicorée lässt sich den ganzen Winter über im Keller leicht selbst treiben.

 

 

 

 

 

  • Kompostpflege im Winter (KW49-2018)
    • Einen fruchtbaren Boden erhalten wir durch Kompost, den wir selbst herstellen können. Er enthält alles, was ein gesunder, lebendiger Boden benötigt.

 

 

 

 

  • Lagerobst prüfen (KW45-2018)
    • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihr eingelagertes Obst auf Druck- oder Faulstellen. Sortieren Sie rechtzeitig befallene Früchte aus, damit diese nicht den ganzen Vorrat verderben.

 

 

 

 

 

 

 

  • Rosenkohl ausbrechen (KW38-2018)
    • An den Rosenkohlpflanzen reifen die Röschen unterschiedlich schnell aus. Jetzt sind teilweise die untersten Röschen schon groß und geöffnet während die oberen noch recht klein sind.

 

  • Brombeergallmilbe (KW37-2018)
    • Die 0,2 mm große Brombeergallmilbe überwintert an Brombeerruten unter den Knospenschuppen. Im Frühjahr wandert sie auf die Blüten.

 

 

 

 

  • Weinrebenschnitt (KW33-2018)
    • Die schlingenden Weinreben wachsen nun so stark, dass sie die fruchttragenden Triebe überwachsen und die Früchte beschatten können.

 

 

 

  • Tränken im Garten (KW30-2018)
    • Während Gemüsepflanzen, Stauden und Gehölze mit Gieß- und/oder Grundwasser versorgt werden, leiden viele Tierarten wie Vögel, Insekten, Kleinsäuger und Kriechtiere unter der Trockenheit.

 

 

 

 

 

  • Tomaten ausgeizen (KW25-2018)
    • Tomaten bilden derzeit Blüten und Fruchtansätze. Das Blattwerk wird zunehmend dichter. Strauchtomaten werden mit ein bis zwei Leittrieben kultiviert.

 

 

 

 

Top-Themen
 

Kriterien zur Gänze erfüllt!

 

Der Kulturgarten Schwerin e.V.
erhält die
500. "Natur im Garten"-Gartenplakette im Land.

 

Am 2. August 2019 verlieh „Natur im Garten“-Fachberaterin Manuela Salchow die 500. „Natur im Garten“-Gartenplakette in Mecklenburg-Vorpommern. Ausgezeichnet wurde der Garten des gemeinnützigen Vereins  Kulturgarten Schwerin wächst zusammen.

 

Kulturgarten Schwerin

 

Das Gelände des Vereins wird gemeinschaftlich genutzt und liegt gut versteckt mitten in Schwerin hinter den Häusern der Wismarschen Straße 282. Frau Dr. Heike Stegmann vom Vorstand des Kulturgartens Schwerin e.V., und weitere Vereinsmitglieder führten Frau Salchow durch den Garten.

Diese stellte am Ende des Rundgangs zufrieden fest: Der Kulturgarten erfüllt die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ vollständig! So überreichte sie den glücklichen Vereinsmitgliedern die "Natur im Garten"-Gartenplakette noch am selben Tag. Damit wurde der 500ste Garten in Mecklenburg-Vorpommern mit der Gartenplakette ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen zum Kulturgarten Schwerin finden Sie auf der Hompage des Vereins.

 

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 
Brombeerrost - erkennen und handeln (KW36-2019)

 

Rostpilze sind vielgestaltig und befallen Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Sie dringen in das Pflanzengewebe ihrer spezifischen Wirtspflanzen ein und schwächen diese ...

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.