Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

Beratung und Information

Beratung wird bei „Natur im Garten“ großgeschrieben!  Mit Gartentelefon, Gartenberatungen vor Ort und Informationsangeboten begleiten und unterstützen wir Sie beim naturnahen Gärtnern.

 

 

Gartentelefon MV


Wie werden Sie Schädlinge ohne Pestizide los? Lohnt sich eine Gründüngung? Warum trägt der Apfelbaum in diesem Jahr so kleine Früchte? Wann ist der beste Zeitpunkt, eine Blumenwiese anzulegen? Wie funktioniert das Kompostieren? Was ist eine „Naschhecke“?


Antworten auf diese und Ihre weiteren Fragen rund um das naturnahe Gärtnern erhalten Sie von unseren „Natur im Garten“ FachberaterInnen am Gartentelefon.


Rufen Sie uns an!

Das „Natur im Garten“-Gartentelefon ist immer montags von 13 bis 17 Uhr für Sie da.:

039934 / 899 646.

 

 

Gartenberatung - „Natur im Garten“-Garten

 

Auf Grundlage der „Natur im Garten“-Kriterien geben wir, die „Natur im Garten“-FachberaterInnen, Ihnen praktische Tipps und Hinweise, wie Sie Ihren Garten zu einem auszeichnungsfähigen „Natur im Garten“-Garten entwickeln können. Bei einem Ortstermin erhalten Sie von uns Vorschläge zur Gestaltung und Weiterentwicklung von Naturgartenelementen. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten für eine naturnahe Bewirtschaftung auf und unterstützen Sie mit kostenlosem Infomaterial. Die zweistündige Gartenberatung ist für Bürger*innen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern kostenlos.

 

 

 

 

Top-Themen
 

Saatgut - worauf kommt es an?

 

Es ist wieder soweit: Mit Paprika, Chili, Pepperoni, Artischocken können Sie ab Februar in die Gemüsesaison starten. Schon bald werden Sie daher wieder reich bebildert bunte Samentüten allerorten in den Geschäften finden. Sie machen Lust auf den eigenen Gemüseanbau, doch worauf kommt es bei der Saatgutbeschaffung an? Erfahren Sie mehr: Saatgut - Worauf kommt es an?

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 
Hummeln braucht der Garten (KW07-2020)

Die fleißigen Hummeln sind sehr wichtig für den Garten. Sie sind in hohem Maße an der Bestäubung vieler Gartenpflanzen beteiligt.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.