Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Herbstfrüchte - Körbe voll Licht  +++     
     +++   Grüner Salon - Obst im Hausgarten  +++     
     +++   Herbst- und Pflanzenmarkt im Wangeliner Garten  +++     
     +++   Apfelpflücke auf der Streuobstwiese Klein Plasten  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Die " Natur im Garten" - Gartenplakette

Mit einer „Natur im Garten“-Gartenplakette setzen Sie ein nach außen hin sichtbares Zeichen für ökologisches Handeln und naturgemäßes Gärtnern im eigenen Garten. Privatpersonen, Schulen, Kitas, Schaugärten, Gemeinschaftsgärten und Gemeinden können sich um die „Natur im Garten“-Gartenplakette bewerben. Machen Sie mit!

 

Die „Natur im Garten“-Gartenplakette

 

Die Gartenplakette ist ein in Emaille ausgeführtes Schild der Aktion „Natur im Garten“. Sie wird als besondere Anerkennung und als Dankeschön von uns in ganz Mecklenburg-Vorpommern an NaturgärtnerInnen verliehen, die in ihrem Garten oder Freiraum die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ einhalten.

 

Wer seinen Garten mit der Gartenplakette von „Natur im Garten“ auszeichnen lässt, hat allen Grund, stolz zu sein: Hier wird im eigenen Garten ein wertvolle Beitrag zum Umweltschutz geleistet!                                                  

 


Die „Natur im Garten“-Schaugartenplakette

 

Über die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ hinaus zeichnen sich unsere Schaugärten insbesondere durch eine ansprechende Gartengestaltung und Angebote für BesucherInnen aus. Von privaten Haus- und Familiengärten über historische Gartenanlagen bis hin zu üppigen Bauerngärten – die „Natur im Garten“-Schaugärten zeigen eindrucksvoll und vielfältig attraktive Gestaltungsmöglichkeiten naturnaher Gärten.

 

In den Schaugärten wirken engagierte Naturgärtnerinnen, die ihr Wissen über ökologische Bewirtschaftung und naturnahe Gestaltung des Gartens mit Freude an Besucher weitergeben.

 

Die ausgezeichneten „Natur im Garten“-Schaugärten tragen die Ziele der Aktion "Natur im Garten" in die Öffentlichkeit. Sie stehen BesucherInnen - je nach Möglichkeit der BesitzerInnen - für eine Besichtigung offen. Vor Ort liegen unsere „Natur im Garten“ -Infoblätter und Broschüren kostenlos zum Mitnehmen aus.                                                                                                                                 


Die Gartenplakette für Schulen und Kitas

 

Auch Schulgärten an Schulen, Kitas und anderen öffentlichen oder halböffentlichen Einrichtungen zeichnen wir mit der Gartenplakette aus. Hierbei gelten die gleichen Kriterien wie für Privatgärten.

 

Naturnahe Schul- und Kitafreiräume zeichnen sich über die Gartenkriterien hinaus dadurch aus, dass sie gestalterisch Lösungen für die Spiel, - und Bewegungs- und Aufenthaltsangebote von Kindern und Jugendlichen aufweisen. Durch Pflanzen- und Materialwahl bieten sie Anregungen für vielfältige Sinneswahrnehmungen und übernehmen Vorbildfunktion für nachhaltiges Handeln.

 


Die „Natur im Garten“-Gemeinschaftsgartenplakette

 

Wer im Naturgarten aktiv ist, verbindet Naturerlebnis, Umweltschutz und gesunde Ernte. Das macht Freude und entspannt, besonders dann, wenn mit anderen Menschen gemeinsam gegärtnert werden kann. Gemeinschaftliches Gärtnern verbindet Menschen über die kulturellen Hintergründe und sozialen Schichten hinweg. Im Garten können alle voneinander lernen und die eigene Ernte gemeinsam genießen.

 

Öffentlich zugängliche Gemeinschaftsgärten, die nach den Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ wirtschaften und sich zur Kooperation mit „Natur im Garten“ bekennen, zeichnen wir auf Wunsch mit der „Natur im Garten“-Gemeinschaftsgartenplakette aus.

 

Top-Themen
 

Kriterien zur Gänze erfüllt!

 

Der Kulturgarten Schwerin e.V.
erhält die
500. "Natur im Garten"-Gartenplakette im Land.

 

Am 2. August 2019 verlieh „Natur im Garten“-Fachberaterin Manuela Salchow die 500. „Natur im Garten“-Gartenplakette in Mecklenburg-Vorpommern. Ausgezeichnet wurde der Garten des gemeinnützigen Vereins  Kulturgarten Schwerin wächst zusammen.

 

Kulturgarten Schwerin

 

Das Gelände des Vereins wird gemeinschaftlich genutzt und liegt gut versteckt mitten in Schwerin hinter den Häusern der Wismarschen Straße 282. Frau Dr. Heike Stegmann vom Vorstand des Kulturgartens Schwerin e.V., und weitere Vereinsmitglieder führten Frau Salchow durch den Garten.

Diese stellte am Ende des Rundgangs zufrieden fest: Der Kulturgarten erfüllt die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ vollständig! So überreichte sie den glücklichen Vereinsmitgliedern die "Natur im Garten"-Gartenplakette noch am selben Tag. Damit wurde der 500ste Garten in Mecklenburg-Vorpommern mit der Gartenplakette ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen zum Kulturgarten Schwerin finden Sie auf der Hompage des Vereins.

 

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 
Brombeerrost - erkennen und handeln (KW36-2019)

 

Rostpilze sind vielgestaltig und befallen Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Sie dringen in das Pflanzengewebe ihrer spezifischen Wirtspflanzen ein und schwächen diese ...

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.