Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Praxisseminar: Obstbaumschnitt  +++     
     +++   Saatgutbörse  +++     
     +++   Messe Tier & Natur  +++     
     +++   Messe Tier & Natur  +++     
     +++   Museumserwachen AGRONEUM  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Rosenkohl ausbrechen (KW38-2018)

An den Rosenkohlpflanzen reifen die Röschen unterschiedlich schnell aus. Jetzt sind teilweise die untersten Röschen schon groß und geöffnet während die oberen noch recht klein sind. Mit dieser einfachen Maßnahme können Sie den Ertrag an Ihren Pflanzen vergrößern. Brechen Sie die oberste Spitze der Pflanze ab. Ähnlich wie bei den Tomaten wächst die Pflanze nun nicht mehr in die Höhe und steckt von nun an die Kraft in die kleinen Röschen. Die bereits großen Röschen im unteren Teil der Pflanze wachsen nicht weiter und die oberen reifen aus. Ab Mitte November ist dann die ganze Pflanze mit ähnlich großen Röschen besetzt. Aus den abgebrochenen Spitzen können Sie übrigens ein schmackhaftes, kräftiges Gemüse mit Zwiebeln und Knoblauch zubereiten.

 

Gartentelefon 039934 899 646 an jedem Montag 13-17 Uhr

Top-Themen
 
19.-23. Mai 2019 - Die Gartenvielfalt Niederösterreichs erleben!
 
Gartenreise mit "Natur im Garten MV"

Das Land Niederösterreich als Ursprung der "Natur im Garten"-Idee präsentiert sich mit über 15.000 ausgezeichneten Gräten. Reisen Sie mit uns und erleben Sie die Vielfalt an Gärten, Gartenangeboten und -themen.

   Kittenberger

 

Weitere Informationen finden Sie in unseren Angeboten.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 
Beetvorbereitung ohne Umgraben (KW10-2019)

Inzwischen ist bekannt, dass ein spatentiefes Umgraben der Beet-Erde deren Mikrokosmos durcheinanderwirbelt. In jeder Bodenschicht leben spezifische Bodenlebewesen. Sie sorgen mit ihren Stoffwechselprozessen für den Abbau von Humus in pflanzenverwertbare Stoffe.

 

Weitere Artikel finden Sie in unserem Gartentipp-Archiv.