Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Fledermäuse – Flugkünstler der Nacht  +++     
     +++   Jungbaumerziehung (Obstbäume)  +++     
     +++   Jungbaumerziehung (Obstbäume)  +++     
     +++   "Oasen der Sehnsucht – Von Gärten im Verborgenen"  +++     
     +++   Jungbaumerziehung (Obstbäume)  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Die Wahl der richtigen Rosen

Rosenpracht mühsam erarbeitet? Der passende Standort und gesunde, robuste Sorten sorgen ohne viel Arbeit für ein üppiges Gedeihen. Um Enttäuschungen zu vermeiden ist es sinnvoll, vor dem Kauf in einem Rosen-Schaugarten die Vorauswahl einmal im Juni/Juli anzuschauen und die Sorten auch im September/Oktober noch einmal zu betrachten. Denn erst am Ende einer Saison lassen sich Blattgesundheit und Blütenflor wirklich beurteilen. Eine wertvolle Hilfestellung bieten unabhängige Institutionen in Form von Rosenprüfungen an. Rosen, die z. B. das Prädikat „ADR-Rose“ (Anerkannte Deutsche Rose) tragen, weisen eine gute Widerstandskraft gegenüber Rosenkrankheiten auf.

 

Weitere Tipps und Hinweise zur naturnahen Gartengestaltung erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag 13-17 Uhr. Diesen und weitere Gartentipps finden Sie auch in unserem Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

Am 27. & 28. Juni 2020 öffnen ausgezeichnete Gärten der Aktion "Natur im Garten" in Mecklenburg-Vorpommern ihre Gartentüren.

 

Machen Sie mit
 beim

„Tag der offenen Gartentür 2020"

Ihr Garten wurde bereits mit der "Natur im Garten"-Gartenplakette ausgezeichnet?

Dann

 

melden Sie sich bis zum

15. Januar 2020

 

bei uns an und gestalten Sie mit uns ein Wochenende voller Ideen  und Anregungen rund um das Gärtnern im Eingklang mit der Natur.

 

Das Anmeldeformular zum "Tag der offenen Gartentür 2020" und weitere nützliche Hinweise Hinweise zum "Tag_der_offenen Gartentuer_2020" finden Sie im Downloadbereich.

 

WIr freuen uns auf Sie!

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 
Bodenschutz im Winter (KW46-2019)
 
Gesundes, leckeres Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten gelingt am besten mit einem gesunden, fruchtbaren Boden. Dafür können wir auch im Herbst viel tun.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.