Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der richtige Schnitt bei Stachelbeeren (KW29-2021)

Die süß-säuerlichen Früchte schmecken sowohl roh als auch im Kuchen oder in der Marmelade. Um jährlich eine reiche Ernte zu erhalten, müssen die Sträucher regelmäßig geschnitten werden. Entweder im zeitigen Frühjahr oder jetzt im Sommer, direkt nach der Ernte. Beim Schnitt gehen Sie am besten wie folgt vor: Entfernen Sie zwei bis drei der ältesten Triebe. Von den einjährigen Trieben, das sind die, welche aus der Basis austreiben, lassen Sie nur drei bis fünf Ruten stehen. Insgesamt sollte der Strauch nicht mehr als 10 bis 12 Haupttriebe haben. Wenn Sie jedes Jahr nach diesen Grundsätzen schneiden, sind die Erträge gleichmäßig und die Sträucher bleiben vital und überaltern nicht.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 
 Live frische Garten-News v​​on den „Natur im Garten“-Fachleuten:

Webinare 2022

 

Die Webinare für Privatpersonen starten am 17. Januar jeden Montag und Mittwoch um 18.00 Uhr:

Webinare - Willkommen auf Natur im Garten

 

Die monatlichen Gemeindewebinare finden auch 2022 jeden letzten Freitag um 9.00 Uhr statt:

Monatliches Gemeinde-Webinar 1. Halbjahr 2022 - Willkommen auf Natur im Garten 

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Christrosen - Winterliche Blütensterne
 

Die winterblühenden Stauden passen gut in stimmungsvolle Arrangements auf Balkon oder Terrasse.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.