Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pflanzen vermehren (KW13-2021)

Viele der bei uns einjährigen Sommerblumenarten können leicht mit Stecklingen selbst vermehrt werden. Pelargonien, Fuchsien, Wandelröschen, Strauchmargeriten, Elfengold oder Fächerblume sind nur einige Vertreter, die leicht zu vermehren sind.

So funktioniert`s:

3 bis 8 cm lange Triebspitzen einer gesunden Mutterpflanze abschneiden und die untersten Blätter entfernen. Anschließend den Steckling mit einem scharfen Messer unter einem Auge oder Augenpaar mit einem geraden Schnitt nachschneiden. Den fertigen Steckling in die Aussaaterde stecken, leicht angießen und mit Folie abdecken. Bis zur Bewurzelung müssen die Stecklinge gleichmäßig feucht gehalten werden. Für die frisch gepflanzten Stecklinge einen halbschattigen Standort wählen.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 
 Live frische Garten-News v​​on den „Natur im Garten“-Fachleuten:

Webinare 2022

 

Die Webinare für Privatpersonen starten am 17. Januar jeden Montag und Mittwoch um 18.00 Uhr:

Webinare - Willkommen auf Natur im Garten

 

Die monatlichen Gemeindewebinare finden auch 2022 jeden letzten Freitag um 9.00 Uhr statt:

Monatliches Gemeinde-Webinar 1. Halbjahr 2022 - Willkommen auf Natur im Garten 

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Christrosen - Winterliche Blütensterne
 

Die winterblühenden Stauden passen gut in stimmungsvolle Arrangements auf Balkon oder Terrasse.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.