Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Es gibt keine schlechte Erde (KW09-2021)

Es gibt keine schlechte Erde – es gibt nur Erde mit zu wenig Humus. Egal ob sandiger oder toniger Boden, das „A und O“ für eine Bodenverbesserung ist der Kompost. Am besten der selbst erzeugte, der nicht aus der Heißverrottung kommt, sondern langsam – ohne Umsetzen und damit mühelos – innerhalb von 1-2 Jahren aus den organischen Abfällen aus Haus und Garten entstanden ist. Jährlich 2-3 cm auf die Beete streuen und oberflächlich einarbeiten, und schon wird aus jeder schlechten Erde eine bessere. Einfacher geht’s nicht.

 

Tipps zum Kompostieren finden Sie im Infoblatt „Kompostieren – so einfach geht’s".

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 
 Live frische Garten-News v​​on den „Natur im Garten“-Fachleuten:

Webinare 2022

 

Die Webinare für Privatpersonen starten am 17. Januar jeden Montag und Mittwoch um 18.00 Uhr:

Webinare - Willkommen auf Natur im Garten

 

Die monatlichen Gemeindewebinare finden auch 2022 jeden letzten Freitag um 9.00 Uhr statt:

Monatliches Gemeinde-Webinar 1. Halbjahr 2022 - Willkommen auf Natur im Garten 

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Christrosen - Winterliche Blütensterne
 

Die winterblühenden Stauden passen gut in stimmungsvolle Arrangements auf Balkon oder Terrasse.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.