Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rosen richtig pflanzen (KW43-2020)

Im Oktober können wurzelnackte Rosen gepflanzt werden. Sie wurzeln im Herbst noch an und können dann im nächsten Frühling so richtig durchstarten. Die Rosen sollten vor dem Einsetzen noch eine Stunde in einem Kübel gut eingewässert werden. Besonders wichtig für das spätere gute Gedeihen der Rose ist ein sonniger, genügend großer und luftiger Platz. Der Boden sollte tiefgründig, mittelschwer und humos sein. Zu lehmige Böden werden mit Sand vermischt. Das Pflanzloch wird großzügig breit und tief ausgehoben – die Wurzeln sollten darin locker Platz finden. Der Aushub wird mit Kompost aufgebessert. Die Veredlungsstelle der Rosen muss ca. 5 cm tief unter der Erde liegen. Die Erde wird anschließend fest angedrückt und es wird gut gewässert. Nach dem Pflanzen nicht auf den Winterschutz vergessen! Die Rosen gut anhäufeln und die Triebe mit Laub und Reisig abdecken.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.