Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Marssonina Blattfleckenkrankheit an der Walnuss (KW41-2020)

Eine der wenigen Krankheiten, die den Walnussbaum befällt ist die Marssonina Blattfleckenkrankheit. Die ersten Symptome sind bereits im Frühling sichtbar. An den Blättern bilden sich dunkle Flecken, die sich rasch vergrößern und zusammenfließen. Bei starkem Befall findet ein vorzeitiger Blattfall schon im August oder September statt. Am auffälligsten ist der Befall aber an den Nüssen selbst. Auf der grünen Fruchtschale junger Nüsse bilden sich ebenfalls schwarze Flecken, die mit der Zeit größer werden. Der Erreger dringt nur selten bis in den Kern vor (erst dann ist die Nuss ungenießbar). Bleibt der Kern gesund, werden die Nüsse oft notreif und fallen früher ab. Der Pilz überwintert im Falllaub, und infiziert im Frühling von dort aus die jungen Blätter und Früchte. Daher ist es wichtig das Laub im Herbst gründlich zu entfernen.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.