Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dreht sich die Sonnenblume wirklich nach der Sonne?

Im Spanischen (girasol) und Französischen (tournesol) wird eine Antwort auf diese Frage gegeben: „die sich nach der Sonne dreht“. Sonnenblumen drehen sich, um die Sonneneinstrahlung bestmöglich nutzen zu können, von morgens im Osten immer mehr in Richtung Westen (Heliotropismus). Sobald sich jedoch die Blüte eines Morgens zur Gänze geöffnet hat, bleiben die offenen Blütenköpfe nach Osten, dem Sonnenaufgang entgegengerichtet stehen. Daher schauen in einem Sonnenblumenfeld ab etwa Juli die Köpfe zu allen Uhrzeiten nach Osten und bewegen sich nicht mehr.

 

Weitere Tipps zum ökologischen Gärtnern erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 

"Natur im Garten MV"-Neuigkeitenbrief

3/2020
Neuigkeitenbrief 3/2020

Mit unserem Neuigkeitenbrief informieren wir Sie über Veranstaltungen und Angebote des Projektes „Natur im Garten MV“ und die vielen Möglichkeiten der Beteiligung an der Aktion. Stets werfen wir einen Blick auf die zurückliegenden Aktivitäten und geben Ihnen einen Ausblick auf die noch kommenden.

Den aktuellen Neuigkeitenbrief

finden Sie hier.

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Spätes Gemüse – Richtige Ernte im Winter (KW01-2021)

Wenn sich Grünkohl, Feldsalat und Lauch unter der Schneedecke verstecken können, hat das etwas Gutes an sich!

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.