Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Pflege von Zimmerpflanzen - Webinar  +++     
     +++   Webinar: Torffreie Erden für den Klimaschutz  +++     
     +++   Webinar: Wildgehölze selbst anbauen  +++     
     +++   Webinar: Weihnachtskaktus, Weihnachtsstern & Co.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Vorbeugender Pflanzenschutz beim Obstbaum

Werden Krankheiten und Schädlinge bald bemerkt, lässt sich meist mit sehr geringem Aufwand etwas dagegen machen. Ameisen sowie klebrige und zum Teil eingerollte Blätter sind ein Indiz dafür, dass Blattläuse unterwegs sind. Schnelle Abhilfe schaffen das Abspritzen der Läuse mit einem Gartenschlauch oder das Entfernen stärker befallener Triebe oder Blätter. Und ganz wichtig: Nützlinge fördern! Vor allem bei feuchtem Wetter können die Triebspitzen von Obstbäumen welk werden - ein Indiz für Monilia. Um diese Pilzerkrankung schnell einzudämmen, einfach befallene Triebe bis ins gesunde Holz zurückschneiden.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Fragen zur Obstbaumpflege sowie das Informationsblatt „Blattläuse“ erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 

"Natur im Garten MV"-Webinare

für Privatgärtner*innen
Webinare

Ganz gemütlich über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mitmachen. Unsere Expertinnen von „Natur im Garten“ Niederösterreich stellen Praxis-Beispiele vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Alle Webinare für Privatgärtnerinnen und Privatgärtner auf einem Blick finden Sie hier.

 

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Stammanstrich (an frostfreien Tagen) (KW48-2020)

Mit einem Stammanstrich werden vor allem Jungbäume im Winter geschützt.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.