Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Altes Saatgut einer Keimprobe unterziehen

Die Keimfähigkeit von Saatgut nimmt unter Sauerstoffeinfluss und weiteren Faktoren schnell ab. Sollten Sie noch älteres oder selbst gesammeltes Saatgut im Schrank haben und wollen im Frühjahr keine Enttäuschung erleben, ist es sinnvoll, jetzt eine Keimprobe durchzuführen. Legen Sie dazu eine Auswahl von etwa fünf Samen je Sorte in eine flache, mit zwei Lagen befeuchtetem Küchenpapier ausgelegte Schale. Decken Sie das Schälchen mit Klarsichtfolie ab. Der Standort für das Schälchen hängt von den Keimbedingungen ab (Warm-oder Kaltkeimer, Licht- oder Dunkelkeimer) Nach ein paar Tagen können Sie erkennen, welches Saatgut noch zu gebrauchen ist und welches Sie besser entsorgen.


Weitere Gartentipps erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere Interessante Gartentipps finden Sie in unserem Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

Unser neuer

Heckennavigator

 ist ONLINE

Bild-Heckennavigator

Der Herbst ist die richtige Pflanzzeit für Gehölze. Es droht keine Hitzewelle mehr, der Boden ist feucht und die Sträucher haben noch genug Zeit neue Wurzeln für die folgende Vegetationsperiode zu bilden. Mit dem neuen Heckennavigator von „Natur im Garten“ finden Sie ihre passenden Sträucher mit nur wenigen Mausklicks.

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Quitte ernten und lagern (KW39-2021)
 

Die Quitte zählt zu den Obstsorten, die nicht zum Rohverzehr geeignet sind. Verarbeitet wird sie aufgrund ihres einzigartigen Geschmackes aber immer beliebter.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.