Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lage-Zwiebeln ernten

Nur gut ausgereifte Zwiebeln lassen sich problemlos über längere Zeit lagern. Haben im August die Zwiebeln ausreichende Größe erreicht, lockert man den Boden um die Pflanzen herum. Dabei werden auch einzelne Wurzeln durchtrennt. Die Wasseraufnahme der Pflanze verringert sich und die Zwiebeln reifen schneller aus.  Geerntet wird, wenn sich das Zwiebelgrün niederlegt und vergilbt. Knicken Sie nicht das Zwiebelgrün vorzeitig um, denn dies führt zur Notreife, wodurch die Zwiebeln weniger lagerfähig sind. Legen sie die Ernte vier bis fünf Tage zum Trockenen in die Sonne. Achten Sie darauf, dass die Zwiebeln in dieser Zeit gewendet und bei Nässe abgedeckt werden.

 

Weitere Tipps erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag von 13-17 Uhr. Weitere Tipps finden Sie auchin unserem Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

3_IMG_7613 - Natur im Garten Joachim Brocks

Videotipp

Richtig gießen

Gießen ist nicht gleich Gießen! Wie man es richtig macht, zeigen die Gärtnerinnen der GARTEN TULLN.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Blumenwiesen-Pflege – ohne Mahd keine Blumen (KW24-2022)

Wunderschön blühen jetzt Wiesenmargerite, Wiesensalbei, Wiesenglockenblume und zahlreiche andere wilde Schönheiten auf unseren Blumenwiesen. Je nach Blumenwiesentyp kommt nun jedoch der Zeitpunkt der ersten Mahd.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.