Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

Die vielen Gesichter der Kapuzinerkresse

Die aus Peru stammende Kapuzinerkresse bietet zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten in Garten, Küche oder Apotheke: Im Gemüsebeet ist sie ein idealer Partner in der Mischkultur. Z.B neben Mais gepflanzt beschattet sie den Boden und schützt ihn vor Austrocknung. Den Mais nutzt sie dabei als Rankhilfe. Die Blüten locken Schwebfliegen an, deren Larven viele Blattläuse vertilgen. Von der Pflanze selbst können Blätter und Blüten verwendet werden. Sie enthalten Penicillin, Vitamin C und weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Sie wirken wundheilend, desinfizierend und entzündungshemmend. Setzten Sie doch einmal ein pfeffriges Essig mit Kapuzinerkresse-Blüten an oder füllen Sie die Blätter auf französische Art mit Fisch oder Käse.

 

Weitere interessante Tipps erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag 13-17 Uhr.

Top-Themen
 

"Natur im Garten MV" sucht Verstärkung!

Stellenausschreibung
Igel Nig

Gartenbauingenieur*in /

Landschaftsplaner*in

für die Aktion „Natur im Garten“ ab sofort oder zum späteren Eintritt gesucht: 35 h/Woche, vorerst befristet bis zum 30.06.2022, Vergütung in Anlehnung an TvÖD, Entg.gr. 10, Arbeitsort: 17192 Neu Schloen; Einsatzgebiet M-V; Aufgabenschwerpunkte: Gartenberatung in Verbindung mit Umweltbildung für Erwachsene, Gartenplanung, -zertifizierung, Öffentlichkeitsarbeit; Anforderungen: Abschluss s.o. oder vergleichbar, sicherer Umgang mit gängiger Büro- und Grafiksoftware, sehr kommunikations- und teamfähig, kreativ, Führerschein Klasse B, Reisebereitschaft; Bewerbung bitte bis zum 31.10.2020 an: oder LPV e.V., Torgelower Straße 14, 17192 Neu Schloen, z. Hd. Hrn. Bormann

 

 
 
Der Gartentipp
 

Obstbäume und Beerensträucher jetzt pflanzen (KW42-2020)

Die beste Pflanzzeit für Obstbäume und Beerensträucher ist der Herbst bevor der Boden friert.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.