"Natur im Garten MV" Gartentelefon: 039934-899646 immer montags 13-17 Uhr

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sommerkräuter für den Winter

Im Hochsommer, wenn die Kräuter den Höhepunkt ihrer Würz- und Heilkraft entwickelt haben, können sie geerntet und für den Winter getrocknet werden. Am besten werden ganze Triebe geschnitten und zu kleinen Sträußchen gebunden. An einem warmen, schattigen und luftigen Ort über Kopf hängend trocknen sie schnell. Der beste Zeitpunkt ist kurz vor oder während der Blüte. Wenn die Blätter völlig trocken sind, können sie abgestreift und luftdicht und dunkel gelagert werden. Die Pflanzen treiben nach dem Schnitt wieder aus. Sie können auch Duftkissen mit Lavendel, Beifuß und Mädesüß füllen. Konservieren Sie den Duft des Sommers für die kalte Zeit. Aber ernten Sie nicht alle Kräuter. Deren Blüten sind wichtige Nahrungsquellen für zahlreiche Insekten.

 

Weitere interessante Tipps erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag 13-17 Uhr.

Top-Themen
 

Neue Wege für 
„Natur im Garten MV“

Liebe Naturgärtnerinnen und Naturgärtner,
liebe Freundinnen und Freunde von „Natur im Garten MV“,
das Gartenjahr 2023, aber leider auch der derzeitige Förderzeitraum von „Natur im Garten MV“ neigen sich dem Ende zu. Es zeichnet sich schon jetzt ab, dass das Jahr 2024 ein besonderes Jahr der Veränderung und Weiterentwicklung der Aktion „Natur im Garten MV“ werden wird.

Lesen Sie hier unseren Weihnachtsbrief mit ersten Informationen und Aussichten.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 
   0-winter-garten-2986236-c-lena-lindell-pixabay-39610a23 Winterzeit im Naturgarten

Der Winter ist eine besondere Jahreszeit im Garten. Daher hat das ‚Natur im Garten‘ Telefon, der gärtnerische ‚Rat auf Draht‘, die häufigsten winterlichen Anfragen zusammengefasst. Erfahren Sie, wie Pflanzen und Tiere im Garten, am Balkon oder Terrasse bei Kälte, Wind und Wetter am besten geschützt werden.