Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Frischer Salat im Winter (KW02-2019)

Bereichern Sie Ihren winterlichen Speisezettel mit frischem, knackigem Salat aus dem eigenen Garten. Chicorée lässt sich den ganzen Winter über im Keller leicht selbst treiben. Wer im Frühjahr Chicorée gesät hat, kann im Herbst ca. 6-8 cm dicke Wurzeln ernten. Die Wurzeln in Sand einschlagen und kühl lagern. Bei Bedarf die Wurzeln dicht nebeneinander in einen Eimer, welcher zu einem Viertel mit befeuchteter Gartenerde gefüllt ist, stecken. Anschließend einen zweiten Eimer oder einen dunklen Müllbeutel über den Eimer stülpen. Der Chicorée benötigt Temperaturen zwischen 12-18 °C zum Treiben, ggf. die Wurzeln zwischendurch befeuchten. Nach 2-3 Wochen kann der Chicorée geerntet werden. Nach der ersten Ernte können Sie die Wurzeln ein zweites Mal antreiben lassen.

 

Gartentelefon 039934 899 646 an jedem Montag 13-17 Uhr

Ausführlicher Tipp unter www.natur-im-garten-mv.de

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.