Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Frisches von der Fensterbank (KW01-2019)

Selbst gekeimte Sprossen bereichern Ihre winterlichen Speisezettel um frische pflanzliche Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe. Zum Sprossen ziehen eigenen sich z.B. Radieschen-, Linsen-, Taubnessel- oder Rotkleesamen. Spülen Sie einen Esslöffel Ihrer Samenmischung in einem Sieb unter Wasser ab. Füllen Sie sie in ein Keimglas und bedecken Sie sie mit Wasser. Nach ein bis acht Stunden Einweichzeit gießen Sie das Wasser ab. Geben sie dann nur die gequollenen Samen in das Glas zurück. Verschließen Sie den Behälter mit dem Siebaufsatz und stellen Sie ihn schräg auf, so dass überflüssiges Wasser abläuft. Spülen Sie Ihre Sprossen 2-3 Mal täglich durch, damit sich keine gesundheitsschädlichen Keime bilden.

 

Gartentelefon 039934 899 646 an jedem Montag 13-17 Uhr

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.