Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tagetes – nützlich und anspruchslos (KW19-2021)

Tagestes, auch Studentenblume genannt, hat viele Vorzüge! Sie gilt als Lock- und Nützlingsblume. Tagetes wird gern im Gemüsebeet gepflanzt, weil das Gift ihrer Wurzeln gegen Fadenwürmer hilft. Dazu müssen jedoch die Pflanzen für eine effektive Wirkung jedoch mindestens drei Monate die Fläche bewachsen. Bei Schnecken ist sie ausgesprochen beliebt, weshalb sie zur Anlockung dient. Sobald die Schnecken sich um die Tagetes tummeln, können Sie sie schnell absammeln. Tagetes sind anspruchslos, sie wollen nur einen Platz in der vollen Sonne. Wer Tagetes noch nicht vorgezogen hat, kann diese im Mai auch direkt ins Freiland säen. Ab Mitte Mai sind sie auch als Pflanztöpfchen in den Gartenfachmärkten erhältlich.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

Unser neuer

Heckennavigator

 ist ONLINE

Bild-Heckennavigator

Der Herbst ist die richtige Pflanzzeit für Gehölze. Es droht keine Hitzewelle mehr, der Boden ist feucht und die Sträucher haben noch genug Zeit neue Wurzeln für die folgende Vegetationsperiode zu bilden. Mit dem neuen Heckennavigator von „Natur im Garten“ finden Sie ihre passenden Sträucher mit nur wenigen Mausklicks.

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Quitte ernten und lagern (KW39-2021)
 

Die Quitte zählt zu den Obstsorten, die nicht zum Rohverzehr geeignet sind. Verarbeitet wird sie aufgrund ihres einzigartigen Geschmackes aber immer beliebter.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.