Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tagetes – nützlich und anspruchslos (KW19-2021)

Tagestes, auch Studentenblume genannt, hat viele Vorzüge! Sie gilt als Lock- und Nützlingsblume. Tagetes wird gern im Gemüsebeet gepflanzt, weil das Gift ihrer Wurzeln gegen Fadenwürmer hilft. Dazu müssen jedoch die Pflanzen für eine effektive Wirkung jedoch mindestens drei Monate die Fläche bewachsen. Bei Schnecken ist sie ausgesprochen beliebt, weshalb sie zur Anlockung dient. Sobald die Schnecken sich um die Tagetes tummeln, können Sie sie schnell absammeln. Tagetes sind anspruchslos, sie wollen nur einen Platz in der vollen Sonne. Wer Tagetes noch nicht vorgezogen hat, kann diese im Mai auch direkt ins Freiland säen. Ab Mitte Mai sind sie auch als Pflanztöpfchen in den Gartenfachmärkten erhältlich.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

3_IMG_7613 - Natur im Garten Joachim Brocks

Videotipp

Richtig gießen

Gießen ist nicht gleich Gießen! Wie man es richtig macht, zeigen die Gärtnerinnen der GARTEN TULLN.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Blumenwiesen-Pflege – ohne Mahd keine Blumen (KW24-2022)

Wunderschön blühen jetzt Wiesenmargerite, Wiesensalbei, Wiesenglockenblume und zahlreiche andere wilde Schönheiten auf unseren Blumenwiesen. Je nach Blumenwiesentyp kommt nun jedoch der Zeitpunkt der ersten Mahd.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.