Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Christrosen - Winterliche Blütensterne (KW02-2021)

Christrosen gedeihen am besten über Jahre möglichst ungestört im Halbschatten, z.B. vor oder zwischen sommergrünen Gehölzen, auf gut wasserdurchlässigen, humusreichen Böden. Gemeinsam mit Farnen und Gräsern kommen sie im Rest des Jahres am besten zur Geltung. Die winterblühenden Stauden passen aber auch gut in stimmungsvolle Arrangements auf Balkon oder Terrasse. Nach der Blüte können sie in den Garten gepflanzt werden, um dort in den nächsten Jahren wieder zum Blickfang zu werden. Verbringen die Pflanzen in der Weihnachtszeit in der Wohnung, stellt man sie nach der Blüte bis zum Ende der Frostperiode besser in einen kühlen Raum, damit sie sich amortisieren können. Dann erst dürfen sie ins Freie.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

3_IMG_7613 - Natur im Garten Joachim Brocks

Videotipp

Richtig gießen

Gießen ist nicht gleich Gießen! Wie man es richtig macht, zeigen die Gärtnerinnen der GARTEN TULLN.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Blumenwiesen-Pflege – ohne Mahd keine Blumen (KW24-2022)

Wunderschön blühen jetzt Wiesenmargerite, Wiesensalbei, Wiesenglockenblume und zahlreiche andere wilde Schönheiten auf unseren Blumenwiesen. Je nach Blumenwiesentyp kommt nun jedoch der Zeitpunkt der ersten Mahd.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.