Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Obstbäume und Beerensträucher jetzt pflanzen (KW42-2020)

Die beste Pflanzzeit für Obstbäume und Beerensträucher ist der Herbst bevor der Boden friert. Es bleibt genügend Zeit zum Einwurzeln und die Pflanzen haben zu Beginn des nächsten Jahres bereits einen Wachstumsvorsprung. Frostgefährdete Arten wie Wein und Marille werden in rauen Lagen aber besser im Frühjahr gepflanzt. Wühlmäuse können erheblichen Schaden an Neupflanzungen anrichten. Ein engmaschiges Wühlmausgitter um den Wurzelballen kann für empfindliche junge Wurzeln lebensrettend sein. Das Drahtgeflecht muss bis zum Wurzelhals reichen, damit die Mäuse nicht von oben einwandern können. Da Wühlmausgitter (ohne Plastikummantelung!) im Laufe der Zeit korrodiert, werden die Wurzeln beim Wachstum nicht behindert.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 

Unser neuer

Heckennavigator

 ist ONLINE

Bild-Heckennavigator

Der Herbst ist die richtige Pflanzzeit für Gehölze. Es droht keine Hitzewelle mehr, der Boden ist feucht und die Sträucher haben noch genug Zeit neue Wurzeln für die folgende Vegetationsperiode zu bilden. Mit dem neuen Heckennavigator von „Natur im Garten“ finden Sie ihre passenden Sträucher mit nur wenigen Mausklicks.

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Quitte ernten und lagern (KW39-2021)
 

Die Quitte zählt zu den Obstsorten, die nicht zum Rohverzehr geeignet sind. Verarbeitet wird sie aufgrund ihres einzigartigen Geschmackes aber immer beliebter.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.