Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kürbisse richtig ernten und lagern

Die Erntezeit der Kürbisse erstreckt sich von Ende August bis Ende Oktober. Umso wichtiger ist es, am Kürbis selber den richtigen Zeitpunkt zu erkennen. Nachdem der Kürbis seine endgültige Größe erreicht hat, muss er noch ausreifen, seine Schale härtet sich und er bekommt dann erst seine sortentypische Färbung. Der richtige Erntezeitpunkt zeigt sich am sichersten am Stielansatz: Dieser soll hart ‚verholzt‘ und vor allem trocken sein – dann erst kann mit einem scharfen Messer geerntet werden. Wichtig ist, den Stiel am Kürbis zu belassen und ihn nicht mit abzuschneiden. Vor dem ersten Frost müssen alle Kürbisse eingeräumt werden. Sie sollten kühl (10 bis 15 °C) und trocken gelagert werden. Steht kein trockener Keller zur Verfügung, dann können Kürbisse in kühleren Wohnbereichen auch als essbare Dekoration aufgestellt werden.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 

Unser neuer

Heckennavigator

 ist ONLINE

Bild-Heckennavigator

Der Herbst ist die richtige Pflanzzeit für Gehölze. Es droht keine Hitzewelle mehr, der Boden ist feucht und die Sträucher haben noch genug Zeit neue Wurzeln für die folgende Vegetationsperiode zu bilden. Mit dem neuen Heckennavigator von „Natur im Garten“ finden Sie ihre passenden Sträucher mit nur wenigen Mausklicks.

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Quitte ernten und lagern (KW39-2021)
 

Die Quitte zählt zu den Obstsorten, die nicht zum Rohverzehr geeignet sind. Verarbeitet wird sie aufgrund ihres einzigartigen Geschmackes aber immer beliebter.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.