Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Trockensteinmauern sind schön und nützlich

Der Boden ist vom Sommer schön warm und Neuanlagen von Staudenbeeten, Stein- und Heidegärten wachsen gut an. Haben Sie schon einmal an eine Trockensteinmauer gedacht? Diese Mauern sehen toll aus und bieten jede Menge Platz für aromatische und zierende Kräuter. Trockensteinmauern sind weiterhin wertvolle Lebensräume! Sie werden ohne Mörtel verlegt und sind deswegen für die heimische Tierwelt besonders interessant. In den Ritzen und Fugen finden Insekten ihr Quartier. Reptilien verstecken sich hier und genießen die warmen Steine. Die Vegetation auf einer Steinmauer zieht zahlreiche Insekten an. Wildbienen und Hummeln umschwirren hier Steinkraut, Fetthenne, Hauswurz, Thymian oder Salbei.

 

Weitere Tipps zur Anlage von Naturgartenelementen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.