"Natur im Garten MV" Gartentelefon: 039934-899646 immer montags 13-17 Uhr

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sommerflieder „ausputzen“

Der Sommer- bzw. Schmetterlingsflieder ist ein beliebter Zierstrauch, der stark Schmetterlinge anzieht und sehr lange blüht. Die Blütezeit des Sommerflieders lässt sich bis in den Herbst hinein ausdehnen, wenn die abgeblühten Blütenstände regelmäßig herausgeschnitten werden. Die Pflanzen bilden dann neue Seitentriebe, an denen sich neue Blüten entwickeln. Ein Abschneiden des Verblühten ist aus einem weiteren Grund ratsam: Sommerflieder zählt zu den sogenannten invasiven Gehölzen, d.h. nichteinheimische Gehölze, die sich in neuen Gebieten invasionsartig ausbreiten und Probleme verursachen. Abgeblühte Blütenstände sollten daher vor der Samenreife abgeschnitten werden.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen sowie das Informationsblatt „Neophyten – Neue Pflanzen“ erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 

20-baum-giessrand-c-nig-weber-k-55018ced

 

Jetzt ist Pflanzzeit!

Videotipp

4 Kurzvideos zum Thema Baumpflanzen:

Vorbereitung

Pflanzung

Pflanzschnitt

Baumscheibe & Stammschutz

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Blumenwiesen-Pflege – ohne Mahd keine Blumen (KW24-2022)

Wunderschön blühen jetzt Wiesenmargerite, Wiesensalbei, Wiesenglockenblume und zahlreiche andere wilde Schönheiten auf unseren Blumenwiesen. Je nach Blumenwiesentyp kommt nun jedoch der Zeitpunkt der ersten Mahd.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.