Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Nützlingshotels mit einem Gitter gegen Vögel schützen

Nützlingsunterkünfte können das Interesse von Vögeln wecken. Die heranwachsenden Larven der Wildbienen in den hohlen Stängeln sind nämlich eine willkommene Eiweißnahrung für die gefiederten Gartengäste. Dabei picken die Vögel zum einen die Larven direkt heraus, oder sie ziehen die bewohnten Stängel als Ganzes heraus. Damit das Nützlingshotel nicht zur Futterstation für Vögel wird, können die Bewohner mit einem Gitter, das vor dem Hotel angebracht wird, geschützt werden. Die Maschenweite des Gitters sollte ca. 3 cm betragen, damit die erwachsenen Wildbienen ungehindert durchfliegen können. Das Gitter sollte mit einigem Abstand an die Nützlingsunterkunft montiert werden, damit die Vögel die Larven nicht mit den Schnäbeln erreichen können.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen sowie das Informationsblatt „Wildbienenhotels selbst bauen“ erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. In unserem Gartentipp-Archiv haben wir für Sie umfassendes Gartenwissen gesammelt.

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.