Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Pflanzung von Straßenbäumen - Gemeinde-Webinar  +++     
     +++   Permakultur und Terra Preta  +++     
     +++   Obstbaumschnitt  +++     
     +++   Schlachtefest  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Vielfalt durch Pflege – blühende Wiesen

Blühende Wiesen sind komplexe Ökosysteme, in denen zahlreichen Pflanzen und Tieren leben. Diesen Lebensraum zu erhalten bedarf es bewusster Pflege. Wählen Sie einen festen Mähzeitpunkt. Bei einer zweimaligen Mahd liegt der erste Schnitt in der Übergangsphase zwischen Frühblühern wie Margerite und Mittelblühern wie Salbei, sprich Ende Mai / Anfang Juni. Der zweite Schnitt erfolgt im Oktober. Mähen Sie Ihre Wiese in Teilabschnitten, damit Kleinstlebewesen sich in andere Wiesenbereiche zurückziehen können. Wildtierschonend ist die Sensenmahd. Alternativ bewältigt ein guter Balkenmäher robuste Hochstaudenfluren. Lassen Sie das Schnittgut nur kurzzeitig auf der Fläche antrocknen und absamen. Räumen Sie es dann von der Fläche ab. So mindern Sie zum einen den Nährstoffeintrag in die Wiese. Zum anderen werden die Mittel- und Spätblüher nicht von der aufliegenden Biomasse erdrückt und haben ausreichend Licht um nachzutreiben.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter folgenden Weblinks:

www.bluehende-landschaft.de

www.rieger-hofmann.de

www.mellifera.de

www.saaten-zeller.de/

www.bingenheimersaatgut.de/

www.saatgut-manufaktur.de/

 

Weitere Tipps und Hinweise zur naturnahen Gartengestaltung erhalten Sie an unserem Gartentelefon an jedem Montag von 13-17 Uhr. Diesen und weitere Gartentipps finden Sie in unserem GARTENTIPP-ARCHIV.

Top-Themen
 

"Natur im Garten MV" sucht Verstärkung!

Stellenausschreibung
Igel Nig

Gartenbauingenieur*in /

Landschaftsplaner*in

für die Aktion „Natur im Garten“ ab sofort oder zum späteren Eintritt gesucht: 35 h/Woche, vorerst befristet bis zum 30.06.2022, Vergütung in Anlehnung an TvÖD, Entg.gr. 10, Arbeitsort: 17192 Neu Schloen; Einsatzgebiet M-V; Aufgabenschwerpunkte: Gartenberatung in Verbindung mit Umweltbildung für Erwachsene, Gartenplanung, -zertifizierung, Öffentlichkeitsarbeit; Anforderungen: Abschluss s.o. oder vergleichbar, sicherer Umgang mit gängiger Büro- und Grafiksoftware, sehr kommunikations- und teamfähig, kreativ, Führerschein Klasse B, Reisebereitschaft; Bewerbung bitte bis zum 31.10.2020 an: oder LPV e.V., Torgelower Straße 14, 17192 Neu Schloen, z. Hd. Hrn. Bormann

 

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 

Rosen richtig pflanzen (KW43-2020)

Im Oktober können wurzelnackte Rosen gepflanzt werden. Sie wurzeln im Herbst noch an und können dann im nächsten Frühling so richtig durchstarten.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.