Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Winterzeit für Immergrün (KW47-2018)

Winterzeit für Rhododendren und andere Immergrüne

 

Immergrüne wie Rhododendron oder Bambus behalten aus verschiedenen Gründen ihre Blätter. In ihren Heimatregionen haben sie oft einen Vorteil gegenüber den laubabwerfenden Arten. Trockenheit im Winter bedeutet für die Immergrünen oft Stress. Bei gefrorenem Boden und klarem Wetter mit Sonnenschein verdunsten die Blätter Feuchtigkeit, können aber kein Wasser über die Wurzeln aufnehmen. Frost-Trocknis mit braunen Blättern und Trieben kann die Folge sein. Die Pflanzen schützen sich selbst, u.a. durch Einrollen der Blätter. Wir können mithelfen durch das Verschatten der Pflanze mit Schilfmatten, Vlies oder ähnlichem. Eine Laubschicht am Boden schützt die Flachwurzler außerdem vor Bodenfrost.

 

Gartentelefon 039934 899 646 an jedem Montag 13-17 Uhr

Top-Themen
 

3_IMG_7613 - Natur im Garten Joachim Brocks

Videotipp

Richtig gießen

Gießen ist nicht gleich Gießen! Wie man es richtig macht, zeigen die Gärtnerinnen der GARTEN TULLN.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Blumenwiesen-Pflege – ohne Mahd keine Blumen (KW24-2022)

Wunderschön blühen jetzt Wiesenmargerite, Wiesensalbei, Wiesenglockenblume und zahlreiche andere wilde Schönheiten auf unseren Blumenwiesen. Je nach Blumenwiesentyp kommt nun jedoch der Zeitpunkt der ersten Mahd.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.