Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Individuelle Bienenhaltung - Kurs 2021

17. 04. 2021 um 10:00 Uhr

Haltung und Umgang von und mit Bienen verändern sich gerade rapide.
Artgerecht, ökologisch, wesensgemäß, Demeter-konform, extensiv, naturnah, sind nur einige Beispiele für Adjektive, die im Zusammenhang mit der Imkerei inzwischen immer häufiger genannt werden.

 

Ein Angebot der Mosterei und Imkerei Ahrensboek

 

Persönlich freue ich mich über die Vielfalt an Perspektiven, die aktuell in der Imkerei möglich werden, über die Vielzahl an Möglichkeiten, die dadurch für die Bienen aber auch für die Gesellschaft entstehen.

Für mich ist die Arbeit mit den Bienen ein individueller Entwicklungsprozess.

In meinen Kursen versuche ich vor allem einen kontinuierlichen praktischen Einblick in das Leben von Bienenvölkern im Jahreslauf zu ermöglichen. So entsteht ein solider, fachlich fundierter Umgang mit den Völkern. Das scheint mir die Voraussetzung dafür zu sein, dass sich die Kursteilnehmer*innen auf ihre eigene, ganz persönlichen Suche nach einer Beziehung zu den Honigbienen machen können.

Ich nenne das Individuelle Bienenhaltung.

Ohne ideologische Scheuklappen begleiten wir die Honigbienen durch die Saison von April bis August. Die praktische Wahrnehmung und Arbeit an den Völkern hat Priorität. Die Suche nach der Balance zwischen Gesundheit und Unabhängigkeit der Bienen einerseits und dem Nutzen und der Ernte durch die Imker*in andererseits stehen im Focus. Die Grundstimmung dabei ist Offenheit für neue Ansätze und Wege in der Bienenhaltung.

Die Gruppe von max. 12 Kursteilnehmer*innen wird an den Kurstagen geteilt, damit wir besser an den Völkern arbeiten können. Mit der ersten Gruppe treffe ich mich jeweils am Vormittag (09:00-12:00) und mit der zweiten Gruppe am Nachmittag (14:00-17:00) .

Wir arbeiten in dieser Zeit mit vielen Völkern an verschiedenen Ständen.

 

Zwischen 12:00 und 14:00 nehmen wir alle zusammen eine Brotzeit ein (jede/r ist für die Verpflegung selber verantwortlich) und tauschen uns über das Gesehene und Erlebte aus und bewegen Fragen zu den aktuellen Aufgaben im Jahreslauf.

 

Folgende Kurstage sind für 2021 gesetzt:

 

17.04.2021        Auftaktveranstaltung,  10:00-17:00 Uhr, wenn möglich in Präsenz, zur Not  als interaktives online Seminar

24.04.2021       1. Kurstag: Auswinterung

08.05.2021       2. Kurstag: Schwarmzeit und Jungvolkpflege

29.05.2021        3. Kurstag: Jungvolkpflege und Krankheiten

19.06.2021        4. Kurstag: Ernte und Behandlung

07.08.2021       5. Kurstag: Einwinterung

 

Der Kurs ist nur komplett buchbar und kostet 450.- inkl. UmSt.

Anmeldungen und Fragen gerne an oder unter 0152- 33 79 15 70

 

Veranstaltungsort

Mosterei und Imkerei Ahrensboek

Dorfstraße 5B
19067 Cambs-Ahrensboek

Bei Fragen erreichen Sie uns per mail unter

oder telefonisch unter
03866 - 335 98 39 (Festnetz)
0152 33791570 (Mobil)

 

Veranstalter

Mosterei und Imkerei Ahrensboek

Dorfstraße 5B
19067 Cambs-Ahrensboek

Bei Fragen erreichen Sie uns per mail unter

oder telefonisch unter
03866 - 335 98 39 (Festnetz)
0152 33791570 (Mobil)

 

Weiterführende Links

http://www.melimalum.de/kurse/imkerei
 
Top-Themen
 

Initiative ergreifen
mit
„Natur im Garten“
-Vorträgen

Vorträge

Sie engagieren sich ehrenamtlich in einem Kleingartenverein, in der Gemeinde oder im Naturschutz? Sie sind bei den Landfrauen aktiv oder haben einen Freundeskreis, der sich besonders für Gartenthemen interessiert?
Dann laden Sie doch „Natur im Garten MV“ zu einem kostenfreien Kurzvortrag in Ihre Runde ein und informieren Sie sich und Ihre Mitstreiter über das ökologische Gärtnern. Unterschiedliche Themen stehen zur Auswahl. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Vortragstermin.

"Natur im Garten MV"-Vorträge

 

 

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 

Einheimische Pflanzen können mehr (KW07-2021)

Im eigenen Garten der Natur ihren Platz zu geben, ist ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz. Ein richtiger Schritt in diese Richtung ist schon, die eine oder andere exotische Pflanze durch eine einheimische zu ersetzen.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.