Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Was kann jetzt noch ausgesät werden? (KW35-2021)

Der September ist nicht nur der Erntemonat, es kann auch jetzt noch einiges ausgesät werden: Blattgemüse wie Spinat, Ruccola, Feldsalat, einige China-Kohle oder Kräuter wie Kresse. Knoblauchzehen können noch bis Ende Oktober in die Erde gesteckt werden und die schnellen Radieschen bilden auch im Herbst noch schöne rote Knollen, wenn sie bis Mitte September ausgesät werden. In allen anderen Lücken im Gemüsebeet können Gründüngungspflanzen ausgesät werden, damit der Boden sich bis in den Frühling erholen kann. Im halbschattigen Staudenbeet kann jetzt zwischen Funkien und Farnen der Gelbe Scheinmohn ausgesät werden – eine Bereicherung für jeden Naturgarten!

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen u erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 
 Live frische Garten-News v​​on den „Natur im Garten“-Fachleuten:

Webinare 2022

 

Die Webinare für Privatpersonen starten am 17. Januar jeden Montag und Mittwoch um 18.00 Uhr:

Webinare - Willkommen auf Natur im Garten

 

Die monatlichen Gemeindewebinare finden auch 2022 jeden letzten Freitag um 9.00 Uhr statt:

Monatliches Gemeinde-Webinar 1. Halbjahr 2022 - Willkommen auf Natur im Garten 

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Christrosen - Winterliche Blütensterne
 

Die winterblühenden Stauden passen gut in stimmungsvolle Arrangements auf Balkon oder Terrasse.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.