Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Oleander überwintern (KW45-2020)

Oleander können relativ spät ins Winterquartier gebracht werden, da sie eine Kältetoleranz von bis zu – 5°C haben. Im Winterquartier sollte es luftig, kühl und hell bei Temperaturen zwischen 5 und 10°C sein. Je dunkler der Überwinterungsplatz ist, desto kühler muss es sein. Das Gießen stark reduzieren und erst mäßig wässern, wenn sich die Erde schon relativ trocken anfühlt – die Erde sollte jedoch nicht ganz austrocknen. Im Winter regelmäßig auf Schädlinge kontrollieren; vor allem Spinnmilben sind im Winter häufig vorkommende Schädlinge am Oleander. Gegen Spinnmilben gibt es im Handel eine Reihe wirksamer Präparate, auf die man zurückgreifen kann. Bewährt haben sich Mittel auf Rapsölbasis.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934 / 899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 
Bewirb dich jetzt für das FÖJ beim LPV

Das Freiwillige ökologische Jahr, kurz FÖJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des Natur- und Umweltschutzes ehrenamtlich zu engagieren.

Seit Juli 2018 ist der Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. mit Sitz in Neu Schloen bei Waren/Müritz anerkannte Einsatzstelle des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern. Freiwillige können sich hier im Projekt „Natur im Garten MV“ rund um das Thema naturnah Gärtnern engagieren und im gesamten Bundesland für das Projekt aktiv werden.

weiterlesen

 

 

 
 
Der Gartentipp
 

Geeignete Zeit für die Rasenaussaat (KW15-2021)

Die geeignete Zeit für die Rasenaussaat ist die zweite Aprilhälfte.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.