Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einfache Bewässerung im Hochbeet

Die „Natur im Garten“ Fachexpertin Gerlinde Koller-Steininger aus Niederösterreich zeigt Ihnen in diesem Gartentipp wie Sie für Ihr Hochbeet oder Ihre großen Pflanztröge einen Tontopf ganz einfach zu einem Wasserreservoir oder zu einer Gießhilfe für Ihre Pflanzen umfunktionieren können. Ungebrannter Ton ist wasserdurchlässig. Trocknet das Substrat rund um den Topf aus, sickert Wasser aus dem Topf in die Erde nach.

 

 

 

Mit einem Klick auf die rote Fläche verlassen Sie den Datenschutzbereich unserer Internetseite. Der Link führt Sie auf die Internetseite von Youtube.
 
Material
  • für das Wasserreservoir: unglasierter Tontopf ohne Abzugsloch
  • für die Gießhilfe: unglasierter Tontopf mit Abzugsloch
  • passender Untersetzer

 

Anleitung
  1. Graben Sie den unglasierten Tontopf als Wasserreservoir ebenerdig, am besten vor der Pflanzung im Hochbeet oder Pflanztrog ein. Befüllen Sie den Topf mit Wasser und decken Sie ihn mit dem Untersetzer ab.
  2. Als Gießhilfe für z.B. Tomaten können Sie einen unglasierten Tontopf mit Abzugsloch verwenden. So können Sie Ihre Pflanzen gezielt wurzelnah und rasch gießen ohne das Blattwerk mit Wasser zu benetzen. Das beugt der Entstehung von Pilzkrankheiten vor. Bevor der Frost im Winter kommt, sollten Sie Ihre Töpfe aus dem Beet nehmen, reinigen und frostfrei lagern.
     

Mehr zum Thema ökologisches Gärtnern finden Sie auf unserer Website. Bei Fragen erreichen Sie unser Fachteam vom „Natur im Garten“ immer montags von 13-17 Uhr am Gartentelefon unter der Nummer: 039934-899646.
Bis zum nächsten Mal!

 

Top-Themen
 

3_IMG_7613 - Natur im Garten Joachim Brocks

Videotipp

Richtig gießen

Gießen ist nicht gleich Gießen! Wie man es richtig macht, zeigen die Gärtnerinnen der GARTEN TULLN.

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Blumenwiesen-Pflege – ohne Mahd keine Blumen (KW24-2022)

Wunderschön blühen jetzt Wiesenmargerite, Wiesensalbei, Wiesenglockenblume und zahlreiche andere wilde Schönheiten auf unseren Blumenwiesen. Je nach Blumenwiesentyp kommt nun jedoch der Zeitpunkt der ersten Mahd.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.