Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Starthilfe für junge Gehölze

Im Herbst ist die Auswahl an Gehölzen am Größten. Wir verraten Ihnen, mit welchen Tipps und Tricks das Anwachsen Ihrer neuen Bäume gelingt: Wählen Sie für dieses Klima angepasste, resistente Arten und Sorten, um Krankheiten und Kümmerwuchs vorzubeugen. Das Pflanzloch sollte deutlich größer sein als der Ballen, bzw. die Wurzel. Den Aushub können Sie mit Kompost vermischt wieder einbringen. Ein Stützpfahl wird vor der Pflanzung in das Pflanzloch eingeschlagen. Ohne Fixierung bewegt sich der Baum bei Wind und die neuen Wurzeln reißen immer wieder ab. Ein hoher Gießrand und Mulchmaterial aus Heu, Laub o.ä. auf der Baumscheibe halten den Boden feucht, unkrautfrei und gesund.

 

Ausführliche Informationen zu Pflanzung und  Sorten erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 montags von 13-17 Uhr. Hier beantworten wir auch gerne Ihre weiteren Gartenfragen. Weitere interessante Gartentipps finden Sie in unserem Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

Unser neuer

Heckennavigator

 ist ONLINE

Bild-Heckennavigator

Der Herbst ist die richtige Pflanzzeit für Gehölze. Es droht keine Hitzewelle mehr, der Boden ist feucht und die Sträucher haben noch genug Zeit neue Wurzeln für die folgende Vegetationsperiode zu bilden. Mit dem neuen Heckennavigator von „Natur im Garten“ finden Sie ihre passenden Sträucher mit nur wenigen Mausklicks.

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Quitte ernten und lagern (KW39-2021)
 

Die Quitte zählt zu den Obstsorten, die nicht zum Rohverzehr geeignet sind. Verarbeitet wird sie aufgrund ihres einzigartigen Geschmackes aber immer beliebter.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.