Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
     +++   "Natur Im Garten"-Webinarreihe: Gartentipp des Tages  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tomatenblätter rollen sich ein

Bei Freiland- oder Gewächshaustomaten kann man derzeit das Einrollen des Tomatenlaubes beobachten, die sogenannte „Löffelblättrigkeit“. Als Ursache kommen Schädlinge, Krankheiten, Pflegefehler oder klimatische Faktoren in Frage. Sind Ihnen Schädlinge aufgefallen, helfen häufig Brühen, Jauchen oder Tees. Meist sind die Ursachen jedoch harmloser Natur: Wenn Sie keine Schädlinge oder Verfärbungen entdeckt haben, können Temperaturschwankungen, Trockenheit und Hitze schuld sein. Auch ein Nährstoffmangel oder –überschuß ist möglich. Zu starkes Ausgeizen kann ebenfalls zum Einrollen der Blätter führen. Ausgewogene biologische Dünger und regelmäßiges Wässern halten Ihre Pflanzen gesund.

 

Weitere interessante Tipps erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag 13-17 Uhr.

Top-Themen
 

Unser neuer

Heckennavigator

 ist ONLINE

Bild-Heckennavigator

Der Herbst ist die richtige Pflanzzeit für Gehölze. Es droht keine Hitzewelle mehr, der Boden ist feucht und die Sträucher haben noch genug Zeit neue Wurzeln für die folgende Vegetationsperiode zu bilden. Mit dem neuen Heckennavigator von „Natur im Garten“ finden Sie ihre passenden Sträucher mit nur wenigen Mausklicks.

 

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

 

Quitte ernten und lagern (KW39-2021)
 

Die Quitte zählt zu den Obstsorten, die nicht zum Rohverzehr geeignet sind. Verarbeitet wird sie aufgrund ihres einzigartigen Geschmackes aber immer beliebter.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.