Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Monatliches Gemeinde-Webinar  +++     
     +++   Monatliches Gemeinde-Webinar  +++     
     +++   Dem Klimawandel im Schulgarten begegnen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schaugarten Luplower Kräutersalat

 

Unkräuter gibt es doch gar nicht! Das sagt zumindest Schaugartenbesitzerin Jana Schäfer. In Ihrem Bauern- und Schaugarten „Luplower Kräutersalat“ versammelt Sie in mit Buchsbaum umrandeten Beeten heimische Wildkräuter, eingewanderte, eingebürgerte Kräuter und Heilpflanzen.


Der Schaugarten „Luplower Kräutersalat“ ist Teil des Gewerbebetriebes von Jana Schäfer. Die Inhaberin entwickelte seit 2005 ein vielfältiges Angebot rund um Ihr Herzens-Thema Kräuter:

 

  • Kräuter, Pflanzen, essbare Blumen
  • Kräuterprodukte, mit Salz, Essig und Früchten
  • Beratung zur Anlage von Kräuterelementen im Garten
  • Kräuterzauber, Kochvergnügen mit besonderen Kräutern
  • Partyservice und Catering
  • Kräuterseminare
  • Rezepte & Menüpläne

 

„Luplower Kräutersalat“ ist ein Schaugarten, in dem Besucher und Einwohner schnuppern, schauen, Ideen sammeln oder einfach nur entspannen können. Der Garten ist von März bis September geöffnet. Führungen o.a. sind nur nach Absprache möglich (Tel. 0170 1839 644).

 

Adresse:
Voßfelder Str. 35
17091 Luplow (Mecklenburg-Vorpommern)


Öffnungszeiten:
Von März bis September

 

Eintritt:
frei


Führungen:
auf Anfrage


Kontakt:
Jana Schäfer
Tel. +49 39602 299 760/ +49 170 18 39 644
Fax  +49 3222 900 062 0
e-mail:

 

Details zur den Angeboten von „Luplower Kräutersalat finden Sie auf der Webseite www.kraeutersalat.de

 

Top-Themen
 

Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt

am 22.Mai 2022 

1-kaisermantel-3205038-c-schwoaze-auf-pixabay-e9631562

Am Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai richten wir den Fokus auch auf die Folgen des stetig weiter zunehmenden, globalen Artenverlusts. Der Erhalt der Artenvielfalt ist kein Luxus, denn allein das Insektensterben hat einschneidende Konsequenzen für die Zukunft des Menschen. Ausgeräumte Landschaften in Kombination mit den Folgen des Klimawandels sind Faktoren, welche unserer heimischen Insektenwelt empfindlich zusetzen. Umso wertvoller wird jeder m2 naturnah gestaltete Fläche!

Gärtnern Sie deshalb im Zeichen des Artenschutzes mit „Natur im Garten“ für eine gesunde Zukunft und gestalten Sie Ihr grünes Wohnzimmer bewusst als Lebensraum für unsere Artenvielfalt. 

Lesen Sie mehr

 
 
Naturgartentermine
 
 
 
Der Gartentipp
 

Ab ins Beet! - Jungpflanzen richtig setzen (KW19-2022)

Die Sonne lacht, der Mai geht in die zweite Halbzeit und mit dem Verstreichen der Eisheiligen braucht auch sensibles Gemüse nicht mehr aus Angst vor Frost erzittern.

 

Die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen erhalten Sie am Gartentelefon unter 039934-899646, an jedem Montag 13-17 Uhr. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.