Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

Veredelungskurs

15.03.2020 um 14:00 Uhr

In zwei Durchgängen könnt Ihr ab 10.00 Uhr oder ab 14.00 Uhr die Technik des Reiserveredelns lernen und eigene Bäume anfertigen. Nebenbei werden praktische Erfahrungen vermittelt, wie die Veredelungen weiter zu behandeln sind und wie die Erziehung der jungen Gehölze erfolgt. Im Teilnehmerbeitrag von 10 € sind Reiser beliebig vieler Sorten enthalten, Verdelungsmaterial und Unterlagen werden nach Verbrauch bezahlt. Es sind verschiedene Unterlagen für alle Obstarten vorrätig; wer mehr als 10 Unterlagen verarbeiten oder erwerben möchte, sollte dies bei der Anmeldung mitteilen, damit wir entsprechende Stückzahlen bereithalten. Natürlich könnt Ihr auch Eure eigenen Reiser mitbringen. Die Vormittagsteilnehmer dürfen gern am Nachmittag vor Ort weiter werkeln, um die Technik zu vervollkommnen.

 

Mitbringen sollte jeder Teilnehmer: ein sehr scharfes Veredelungsmesser (Kopuliermesser oder Hippe) und einen Plaste-Eimer (10 - 20 l).

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

bitte unbedingt vorab per Mail anmelden: Bei Überbuchung würden wir am 16. März einen Zusatzkurs anbieten.
 

Gruß Peter Markgraf

 

Veranstaltungsort

Obstsortensammlung Waldeshöhe

 

Guter Heinrich GbR

Ausbau 4

17309 Jatznick

Tel.: 0171-7823135

E-Mail: guterheinrich@aol.com

 

Veranstalter

Peter Markgraf

Guter Heinrich GbR

Ausbau 4

17309 Jatznick

Tel.: 0171-7823135

E-Mail: guterheinrich@aol.com

 
Top-Themen
 

Saatgut - worauf kommt es an?

 

Es ist wieder soweit: Mit Paprika, Chili, Pepperoni, Artischocken können Sie ab Februar in die Gemüsesaison starten. Schon bald werden Sie daher wieder reich bebildert bunte Samentüten allerorten in den Geschäften finden. Sie machen Lust auf den eigenen Gemüseanbau, doch worauf kommt es bei der Saatgutbeschaffung an? Erfahren Sie mehr: Saatgut - Worauf kommt es an?

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 
Hummeln braucht der Garten (KW07-2020)

Die fleißigen Hummeln sind sehr wichtig für den Garten. Sie sind in hohem Maße an der Bestäubung vieler Gartenpflanzen beteiligt.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.