Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

Rosenpflege ökologisch

01. 08. 2020 um 10:30 Uhr

Standort und Bodenpflege sind ebenso wie Sortenwahl, Düngung und Pflege wesentliche Voraussetzung für das gesunde Wachstum von Rosen im eigenen Garten. Wer hier bei der Pflanzung die richtigen Entscheidungen trifft und später die gärtnerischen Arbeiten mit dem Ziel des biologischen Pflanzenschutzes kenntnisreich über das Jahr hinweg durchführt, kann sich auch ohne Einsatz von Pestiziden und mineralischen Düngemitteln langfristig an der Blütenpracht der Rosen erfreuen.

 

Der Kurs führt grundlegen in den ökologischen Pflanzenschutz bei Rosen ein. Die Teilnehmer*innen lernen häufig vorkommende Schädlinge und Pilzkrankheiten an Rosen anhand von Beispielen im Wangeliner Garten kennen. Möglichkeiten, Pflanzen mit biologischen Präparaten zu stärken und Methoden des pestizidfreien Pflanzenschutzes an Rosen werden vorgestellt und vor Ort beispielhaft erprobt.

 

Referentin: Almut Roos, Fachberaterin "Natur im Garten MV"

Zeit: 10:30 Uhr-14:30 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

Kosten: Informationen bitte beim Anbieter erfragen.

Anmeldung: Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weitere Infos und Fragen gerne unter: Tel.: 038737-499878 , (B. Eisenblätter)

 
 

Veranstaltungsort

Wangeliner Garten

 

Vietlübber Strasse
19395 Ganzlin OT Wangelin

Tel.: 038737-499878

E-Mail: info@wangeliner-garten.de

 

Veranstalter

Wangeliner Garten

 

Vietlübber Strasse
19395 Ganzlin OT Wangelin

Tel.: 038737-499878

E-Mail: info@wangeliner-garten.de

 

Weiterführende Links

Wangeliner Garten
 
Top-Themen
 

"Tag der offenen Gartentür 2020"

verschoben

 

Der Tag der offenen Gartentür 2020 findet in diesem Jahr am 26. und 27. September statt.

Auf Grund der Corona-Epidemie ist eine Durchführung am letzten Juni-Wochenende leider nicht möglich.

Die jeweils aktuellen Hinweise finden Sie in unseren Naturgartenterminen.

 

 

"An schewen Barg" -

Kleingartenverein in Rostock setzt ein Zeichen!

Der Vereinsvorsitzender der KGV "An schewen Barg" Marko Diekmann erwarb im Frühjahr das "Natur im Garten" Zertifikat. Unlängst hatte er nun ein Fernsehenteam zu Besuch in der Kleingartenanlage.

 

Fernsehbeitrag auf Youtube:  "Oasen in Corona-Zeiten – Ansturm auf Kleingärten"
 

Mit Aktivierung des Links verlassen Sie unseren Datenschutzbereich.

 


 
 
Der Gartentipp
 

Algen trüben die Wasserfreude (KW22-2020)

 

Die Sonne scheint, das Wetter ist heiß – ideale Bedingungen für das Wachstum von Algen im Teich. Im Frühsommer sind die Wasserpflanzen noch nicht ganz so weit mit dem Wachstum um eine wirkungsvolle Konkurrenz zu den Algen darzustellen.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.