Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Vortrag- Einblicke in das Leben der Wildbienen  +++     
     +++   Der blühende Naturgarten - Das Staudenbeet  +++     
     +++   Arbeitstag der Kaltblutpferde AGRONEUM  +++     
     +++   Offene Gärten MV  +++     
     +++   Familientag AGRONEUM  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Schulgärten ökologisch gestalten und zum Lernen nutzen

12.07.2019 um 15:00 Uhr

MODUL 7 Ernten und Feiern - Praxistag

 

Gemeinsam ernten die Teilnehmernden die Früchte Ihrer Gartenarbeit aus den vorausgegangenen Modulen. Die Ernte wird als wichtiger Teil der Schulgartenarbeit thematisiert. Gemeinsam wird der Abschluss der Fortbildungsreihe gefeiert.

 

Kursleitung: Mirja Möller, Almut Roos, Mitarbeiterinnen Projekt "Natur im Garten MV"

Beteiligte: Prof. Carolin Retzlaff-Fürst, Dr. Martin Feike, Uni Rostock, Fachdidaktik Biologie

 

Anmeldung: Bitte achten Sie auf die Veröffentlichung des Angebotes beim ZLB und in der Biodidaktik der Uni Rostock und melden SIe sich über die im Programmflyer angegebenen Kontaktadressen für den Kurs an. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

 
Anliegen des Zertifikatskurses

 

Schulgärten können weitaus vielfältiger genutzt werden als zum Anbau von Gemüse und Blumen. Themen wie Naturerfahrung, Gesundheits- und Ernährungsbildung, verantwortungsbewusstes ökologisches Handeln, aber auch naturwissenschaftliches Arbeiten verdeutlichen die Spannbreite der Nutzungsmöglichkeiten. Ziel des Zertifikatskurses ist es, Studierende, Referendar*innen und Lehrer*innen aller Schulformen in die Lage zu versetzen, einen Garten

 

1. gemeinsam mit allen schulischen Akteuren zu planen und zu erhalten - das Schulumfeld zu gestalten,

2. als Ort des Lernens und der Kompetenzentwicklung zu nutzen,

3. als einen Ort der Förderung von Biodiversität zu gestalten.

 

Das bedeutet ....

- den naturnahen Garten im schulischen Umfeld als Beispiel für nachhaltiges Handeln, Artenschutz, Ressourcenschutz, gesunde Ernährung etc. praxisnah und authentisch in unterschiedliche Unterrichtsfächer einzubinden.

- die gärtnerischen Arbeiten im schulischen Umfeld in allen Nutzungsbereichen kenntnisreich durchführen zu können und die Arbeiten im Unterricht anzuleiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem ökologischen Gärtnern.

 

Aufbau und Umfang / Module und Inhalte

 

Das Programm zum Zertifikatskurs finden Sie in Kürze auf der Internetseite der Universität Rostock, Institut für Biodidaktik und des ZLB (Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung).

 

Veranstaltungsort

HochSchulgarten der Fachdidaktik

 

Botanischer Garten Rostock

Zugang über Tschaikowskistraße (Höhe Joseph-Hayden-Straße)

18055 Rostock

 

Veranstalter

Universität Rostock

 

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung

 

Weiterführende Links

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
 
Top-Themen
 

Am 29. & 30. Juni 2019  ist  "Tag der offenen Gartentür" in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Die "Natur im Garten"-Gärten öffnen für Sie Ihre Türen!

Tauchen Sie ein in die Vielfalt naturnaher Gartengestaltung - modern, wild-romantisch oder Natur pur. Tauschen Sie sich mit den GastgeberInnen über ökologisches Gärtnern aus.

 

Hier erhalten Sie unsere aktuelle Besucherbroschüre als pdf-Datei.

Gartenplakette WEB

Eine Aktion von „Natur im Garten MV“ 

- Ihr Fachberaterteam für ökologische und naturnahe Gestaltung und Pflege von Gärten in MV -

 

Gerne senden wir Ihnen unsere Besucherbroschuere 2019 kostenlos als Printversion zu. Rufen Sie uns an (039934-899646) oder bestellen Sie per Email unter info[at]natur-im-garten-mv.de.

Erfahren Sie mehr über den Aktionstag!

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 
Blattläuse biologisch bekämpfen (KW20-2019)

 

Die vielen zarten Triebe, die nun im Vollfrühling wachsen, werden von den Blattläusen besonders geliebt. Eine wichtige, vorbeugende Maßnahme ist ...

 

Weitere Artikel finden Sie in unserem Gartentipp-Archiv.