Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

Salbeiöl & Minzgele

06.07.2019

Aroma, Duft und Würze der Sommerkräuter einfangen – Trocknen, Fermentieren, Auszüge u.a.

 

Der frühe Sommer steckt voller Duft, Aroma und Würze. Genau der richtige Zeitpunkt, um diese, z.T. heilkräftigen, Aromen für die Verwendung in der späteren Jahreszeit einzufangen und haltbar zu machen. Wie das geht, ist Thema des Seminars. So lernen Sie, wie Sie Tee- und Würzkräuter am einfachsten für den Hausgebrauch trocknen können. Sie können ein einfaches Verfahren zum Herstellen fermentierter Blättertees ausprobieren und Kräuterauszüge in Öl, Essig, Wein oder Alkohol, Wasser selber herstellen. Im Verlauf des Vormittags lernen wir dazu einige Tee- und Würz- und Heilkräuter genauer kennen. Diese und weitere Kräuter können Sie im Anschluss anhand von leckeren Rezepten zu Kräuterschnäpsen, Limonade, aromatisierte Gelees u.v.m. verarbeiten und konservieren und Ihre leckeren Sommeraromen am Ende des Vormittages mit nach Hause nehmen.

Entdecken und schmecken Sie mit uns die nahrhafte Seite einer vielfältigen Landschaft.

Im Zentrum jeder Veranstaltung stehen 4-6 Wildpflanzen oder Gartenkräuter. Je nach Jahreszeit legen wir das Augenmerk auf die essbaren Pflanzenteile Blätter, Früchte, Blüten, Wurzeln. Soweit vor Ort vorhanden sammeln wir die Wildkräuter und das Wild-Obst gemeinsam für die Speisen, die wir anschließend nach Rezept zubereiten und probieren.
 

Auf den Veranstaltungen erwarten sie kreativen und praktischen Aktionen. Sie haben Gelegenheit sich die Pflanzen sinnlich und bewusst zu eigen zu machen. Entsprechend sind alle Termine für Erwachsene und kochbegeisterte Kinder gut geeignet.

 

Referentin: Almut Roos

 

Zeit: 10.30-14.30 Uhr

 

Bitte mitbringen: zwei kleine, saubere Glasflaschen mit Verschluss, zwei kleine, saubere Schraubgläser mit Deckel, ½ - 1 l gutes, natives Oliven-Öl o.a. Öl, ½ - 1 l. Weißwein-Essig, wahlweise 1 Flasche 38%igen Wodka bzw. Doppelkorn oder Weißwein, ein bis zwei haltbare, gewaschene Baumwollstoffstücke von 30 x 30 cm

 

Veranstaltungsort

Wangeliner Garten

 

Vietlübber Straße

19395 Ganzlin OT Wangelin

 

Veranstalter

Wangeliner Garten

 

Vietlübber Straße

19395 Ganzlin OT Wangelin

Tel.: 038737/499878

E-Mail: info@wangeliner-garten.de

Internet: http://www.wangeliner-garten.de

 

Weiterführende Links

Veranstaltungsprogramm Wangeliner Garten
 
Top-Themen
 
19.-23. Mai 2019 - Die Gartenvielfalt Niederösterreichs erleben!
 
Gartenreise mit "Natur im Garten MV"

Das Land Niederösterreich als Ursprung der "Natur im Garten"-Idee präsentiert sich mit über 15.000 ausgezeichneten Gräten. Reisen Sie mit uns und erleben Sie die Vielfalt an Gärten, Gartenangeboten und -themen.

   Kittenberger

 

Weitere Informationen finden Sie in unseren Angeboten.

 
 
Der Gartentipp
 
Auberginen vorziehen (KW06-2019)

 

Auberginen stammen aus dem warmen, tropischen Ostindien. Hierzulande sollte man sie im Gewächshaus bei möglichst konstanten 25 Grad Celsius kultivieren oder zu robusten Freilandsorten wie z. B. „Frühviolette“ greifen.

 

Weitere Artikel finden Sie in unserem Gartentipp-Archiv.