Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

Nachhaltiges Silvester mit Wachsgießen

Es ist eine alte Tradition, zu Silvester ein Orakel zu befragen, was die Zukunft bringt. Eine umweltschonende Alternative zum Bleigießen kann hier das Wiederverwenden von Kerzenresten aus der Adventszeit darstellen. Das Vorgehen ist ähnlich: Wachsreste werden auf einem Löffel über einer Kerze geschmolzen und in mit Eiswürfeln gekühltes Wasser geschüttet. Umso kälter das Wasser, umso schneller stockt das Wachs. Die entstandenen Figuren und Reliefs zu deuten ist ein herrlicher Spaß, der die Fantasie aller Beteiligten fordert. Haben Sie schon gute Vorsätze für das kommende Jahr? Verwenden Sie im nächsten Adventskranz doch einmal Kerzen aus Bienenwachs. Der Einsatz von Erdöl wird reduziert und zudem duften sie herrlich nach Honig.

 

Ausführliche Informationen rund um nachhaltiges Handeln im Garten erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 montags von 13-17 Uhr. Hier beantworten wir auch gerne Ihre weiteren Gartenfragen. Weitere interessante Gartentipps finden Sie auf unserer Internetseite im Gartentipp-Archiv.

 

Top-Themen
 

"Tag der offenen Gartentür 2020"

verschoben

 

Der Tag der offenen Gartentür 2020 findet in diesem Jahr am 26. und 27. September statt.

Auf Grund der Corona-Epidemie ist eine Durchführung am letzten Juni-Wochenende leider nicht möglich.

Die jeweils aktuellen Hinweise finden Sie in unseren Naturgartenterminen.

 

 

"An schewen Barg" -

Kleingartenverein in Rostock setzt ein Zeichen!

Der Vereinsvorsitzender der KGV "An schewen Barg" Marko Diekmann erwarb im Frühjahr das "Natur im Garten" Zertifikat. Unlängst hatte er nun ein Fernsehenteam zu Besuch in der Kleingartenanlage.

 

Fernsehbeitrag auf Youtube:  "Oasen in Corona-Zeiten – Ansturm auf Kleingärten"
 

Mit Aktivierung des Links verlassen Sie unseren Datenschutzbereich.

 


 
 
Der Gartentipp
 

Algen trüben die Wasserfreude (KW22-2020)

 

Die Sonne scheint, das Wetter ist heiß – ideale Bedingungen für das Wachstum von Algen im Teich. Im Frühsommer sind die Wasserpflanzen noch nicht ganz so weit mit dem Wachstum um eine wirkungsvolle Konkurrenz zu den Algen darzustellen.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.