Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

     +++   Wangeliner Lange Nacht der Lehmöfen  +++     
     +++   Tag der Allee - Von der Menschlichkeit der Alleen  +++     
     +++   Das Hochbeet & sinnvolle Gartenarbeiten im Herbst  +++     
     +++   Schlachtefest AGRONEUM  +++     
     +++   Praxisworkshop Obstbaumschnitt  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Gartentulpen blühen nicht mehr

Nach der Blüte steckt die Tulpe ihre Kraft in die Bildung von Samen. Diese Kraft fehlt der Zwiebel dann im nächsten Frühjahr für die Blüte. Entfernen Sie also Abgeblühtes sofort. Die Blätter werden erst entfernt, wenn sie vergilben. Über eine Düngergabe aus einer dünnen Pflanzenjauche freuen sich die Zwiebelpflanzen ebenfalls. Gießen Sie, sobald die Blüte austreibt und wiederholen Sie ein oder zwei Wochen später die Düngung. Tulpen bilden auch Brutzwiebeln, die der Hauptzwiebel Kraft nehmen. Die Brut blüht erst nach ca. drei Jahren, warten Sie also einfach ab oder entnehmen Sie die Brutzwiebeln. Wenn die Tulpen komplett verschwinden, sind oft Wühlmäuse der Grund. Hier helfen nur Drahtkörbe vor dem Mundraub.

 

Weitere Informationen zum Jauchen und Frühblühern und weitere Gartentipps erhalten Sie gern am Gartentelefon unter 039934 / 899646 an jedem Montag 13-17 Uhr. Diesen und weitere Gartentipps finden Sie in unserem Gartentipp-Archiv.

Top-Themen
 

Festliche Stimmung unter Apfelbäumen

Am Sonntag, 5. Oktober 2019, feierte "Natur im Garten MV" die 13. Gartenplakettenfeier. Bei milden Temperaturen und überwiegend Sonnenschein nahmen die seit Ende Juni 2019 ausgezeichneten "Natur im Garten"-GärtnerInnen Glückwünsche und Gartenplaketten entgegen. Gefeiert wurde auf der Streuobstwiese in Klein Plasten.

Der Erlös kommt dem LPV für die Vereinsarbeit im Sinne des Natur- und Umweltschutes zu Gute.

 
 
Naturgartentermine
 
Der Gartentipp
 
Ein Winterquartier für Igel anlegen (KW39-2019)
 
Ab September gehen die possierlichen Igel auf die Suche nach einem Überwinterungsplatz. Jeder Igel benötigt ein eigenes, sicheres Winterquartier.

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.