Mo 13-17 Uhr Gartentelefon: 03 99 34 / 89 96 46

Link verschicken   Drucken
 

"Natur im Garten" Schaugärten

 

Lassen Sie sich von der Schönheit der „Natur im Garten“-Gärten in Mecklenburg-Vorpommern verzaubern und inspirieren. Besuchen Sie unsere naturnah gestalteten und gepflegten „Natur im Garten“-Schaugärten. Von privaten Haus- und Familiengärten über historische Gartenanlagen bis hin zu üppigen Bauerngärten – unsere Schaugärten zeigen eindrucksvoll die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten naturnaher Gärten.
 

In Mecklenburg-Vorpommern wurden folgende Gärten als „Natur im Garten“-Schaugärten ausgezeichnet: 

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, Einblick in diese Gartenwelt der ausgezeichneten „Natur im Garten“-Schaugärten zu bekommen, sich dort Ideen für Ihren eigenen Garten zu holen und vielerorts auch die Menschen kennenzulernen, die hinter den Gärten stehen.
In den Schaugärten stehen Ihnen unsere „Natur im Garten“-Infoblätter und Broschüren kostenlos zur Verfügung. Die ausgezeichneten „Natur im Garten“-Schaugärten stehen Ihnen - je nach Möglichkeit der Besitzer - für eine Besichtigung zur Verfügung.


Der Verzicht

  • leicht lösliche Mineraldünger,
  • auf chemisch-synthetische Pestizide und
  • auf Torf zur Bodenverbesserung

ist hier eine Selbstverständlichkeit.

 

Über die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ hinaus, zeichnen sich unsere Schaugärten durch

  • gute, fachlich richtige Pflege,
  • Gestaltung unter dem Blickwinkel eines speziellen Gartenstils oder Gartenthemas,
  • einen speziellen thematischen Pflanzenschwerpunkt,
  • unterschiedlichste touristische Attraktionen und Angebote,
  • fundiertes Gartenwissen und
  • freundlichen Umgang mit den Gästen aus.

 

  Unterstützen Sie das Projekt „Natur im Garten MV“ und werden Sie SchaugärtnerIn!


 

Top-Themen
 

Filmtipp

 

Foto: Bartholomaeus-Kaelcke
"Der stumme Sommer - warum sterben die Insekten."  aus der Mediathek der ARD oder abzurufen auf der Internetseite https://www.mediathekdirekt.de/ berichtet über den sichtbaren Rückgang der Insekten.
 
Wir bedanken uns bei Naturgärtnerin B. Roos für den aktuellen Filmtipp.
 

Ihr Weg zur Blumenwiese

Mit der Anlage von regionaltypischen Naturwiesen fördern Sie die regionale Artenvielfalt, sie sparen Ressourcen und Arbeitszeit und können gleichzeitig einen Beitrag zur Klimaanpassung in ihrem Gemeindegrünraum leisten.

 

Tipps zur Anlage von

Blumenwiesen

finden Sie im "Natur im Garten" Infoblatt unseres Kooperationspartnern aus Niederösterreich

oder

schauen Sie in unseren aktuellen Videotipp

Hummeln - nützliche Gartenlieblinge

 

 
 
Der Gartentipp
 

Ein wildes Eck für Schneckenjäger (KW31-2020)

Im Naturgarten sollte es immer auch Bereiche geben, die nicht regelmäßig gepflegt werden und sich frei entwickeln dürfen. Ein Platz hinter dem Komposthaufen, der sich selbst überlassen bleibt, der Bereich wo Schnittgut und Laub abgelegt werden, ...

 

Mehr darüber erfahren Sie in unserem Gartentipp.